Shoop (ehemals Qipu)

Quickcheck für Shoop (Qipu)

Angebotene Cashbackprogramme 2002 / 18921
Höchste Cashback-Rate 394x Preisführer
Exklusive Cashback-Partner 64 Stück
Startguthaben nein
Auszahlungsgrenze 1,- €
Kurzbewertung *****

Shoop ist ein Projekt der Qipu GmbH aus der Berliner Startup-Szene. 2010 gestartet ist es letztlich zwar nur eine Copycat bestehender Cashback-Anbieter – aber eine Gute! Vorbild war die englische Cashback-Website Quidco, deren Muttergesellschaft Qipu heute noch teils gehört.

Unser Cashback-Blogger empfiehlt Shoop für viele Internetshops. Shoop bietet immer wieder außergewöhnlich gute Cashback-Konditionen an. Sein Erfahrungsbericht ist durchweg positiv geprägt:

Detaillierte Infos zu den Provisionshöhen gibt es in unserem Anbietervergleich.

Transparenz

Shoop kommuniziert offen, wie lange es dauert, bis Provisionen von den Shops ausgeschüttet werden und ob es Probleme mit einem Shop geht. Wir mögen diese Offenheit, die auch in den Hilfeseiten von Shoop zum Ausdruck kommt. Falls es einmal ein Problem geben sollte, gibt es ein strukturiertes System für Nachbuchungsanfragen, mit dem sich ggf. auch nachträglich noch Cashback erfassen lässt. Wurde aber vergessen, den Shoop-Link vor dem Einkauf zu verwenden, lässt sich – wie bei allen Cashback-Portalen – leider nichts mehr machen. Dies wird zwar von Nutzern manchmal als Kritik geäußert, aber ohne Klick auf den entsprechenden Link erhalten Cashback-Anbieter wie Shoop einfach keine Provision, können also auch nichts weiterreichen.

Detailliert, transparent und aufschlussreich: Der Shoop-"Kontoauszug"
Detailliert, transparent und aufschlussreich: Der Shoop-„Kontoauszug“

Auszahlung

Bereits ab € 1,- kann Guthaben ausgezahlt werden. Wir werten diese Grenze als sehr fair, denn letztlich kostet eine Überweisung in unserer digitalisierten Welt nur wenige Cent. Die höheren Auszahlgrenzen anderer Anbieter scheinen oft nur den Zweck zu verfolgen, das Guthaben von User, die den Dienst nur ein paar Mal genutzt haben, einzubehalten.

Wenn Du oft bei Amazon kaufst, lohnt es sich übrigens, Shoops Angebot in Anspruch zu nehmen, bei Auszahlung in Form von Amazon-Gutscheinen noch einmal 2% auf die Summe dazuzuerhalten. Das ist insbesondere deshalb interessant, weil Amazon selbst Cashback-Anbietern verbietet, direkte Einkaufsprovisionen an ihre Mitglieder auszuzahlen. Statt € 20,- würdest Du so also einen € 20,40 Amazon-Gutschein erhalten. Wer es mag kann eine Auszahlung auch in Bitcoins erhalten, wobei Shoop auch in diesem Fall einen kleinen Bonus gegenüber dem üblichen Wechselkurs dazu gibt.

Unser Cashback-Blogger bevorzugt aber lieber die gute alte Überweisung (die erste Auszahlung kann übrigens nur per Überweisung und nicht in Bitcoins, PayPal & Co stattfinden):

Shoop (ehemals hier noch als Qipu)-Auszahlung auf dem Kontoauszug
Shoop (ehemals hier noch als Qipu)-Auszahlung auf dem Kontoauszug

Wann überweist Shoop? Die Auszahlung geht sehr rasch voran, innerhalb weniger Tage ist regelmäßig mit einem Zahlungseingang zu rechnen.

Wie funktioniert Shoop?

Shoop selbst Provisionen für Einkäufe, die über die Shoop-Links getätigt werden. Diese werden dann zum Großteil an die Shoop-Nutzer weitergereicht. Alle anderen Cashback-Portale funktionieren genau so. In der Benutzung von eines Cashback-Systems liegen keine Nachteile beim Onlineshopping.

Die Top 10 Shops, bei denen Shoop Preisführer ist

  1. bis zu 12 % Cashback bei Groupon
  2. 2,5 % Cashback bei Geschenkkartenwelt.de – Saturn Gutscheinkarte
  3. 6 % Cashback bei Geschenkkartenwelt.de – Zalando.de Gutscheinkarte
  4. 3,75 % Cashback bei Geschenkkartenwelt.de – IKEA Geschenkkarte
  5. 20 % Cashback bei immowelt
  6. 35 € Cashback bei SKY
  7. 3 % Cashback bei Geschenkkartenwelt.de – Thalia.de Geschenkkarte
  8. bis zu 90 € Cashback bei Postbank
  9. 9 % Cashback bei Geschenkkartenwelt.de – jollydays.de Wertgutschein
  10. 5 % Cashback bei Geschenkkartenwelt.de – CinemaxX Geschenkgutschein

Trends

Cashback-Angebote Höchste Cashback-Rate Exklusive Cashback-Partner
Vormonat 2014 379x 74
Vorwoche (Vergleich zur vor einem Monat) 1997 (-0.9%) 401x (+5.5%) 65 (-13.8%)
Heute (Vergleich zur Vorwoche) 2002 (+0.2%) 394x (-1.8%) 64 (-1.6%)

Anmelden bei Shoop

Die Registrierung ist unproblematisch und es werden nur wenige Daten abgefragt. Vor einer Auszahlung verlangt Shoop allerdings die Angabe der Anschrift.

2 Gedanken zu „Shoop (ehemals Qipu)“

  1. Hallo.
    aufpassen beim ebay Cashback über Shoop, kleine Beträge werden getrackt und auch bestätigt bzw. ausgezahlt habe aber jetzt etwas für 799€ gekauft der Kauf wurde zwar getrackt aber das Cashback in Höhe von ca. 16€ wurde ohne mir ersichtlichen Grund abgelehnt, Nachbuchungsanfragen können wohl nicht gestellt werden und auf eine email mit Nachfrage warum das Cashback abgelehnt wurde schrieb Shoop sie wüssten auch nicht warum!

    1. Es tut mir leid, von Deiner schlechten Erfahrung mit Shoop zu hören!

      Ich habe leider kaum noch Erfahrungswerte für eBay-Cashback über Shoop, da Shoop ja nur 2% Cashback zahlt, andere Cashback-Anbieter aber teils mehr als das doppelte bieten. Zusätzlich trifft Shoop in den eBay-Cashback-Bedingungen zahlreiche Ausschlüsse, die Du so bei GETMORE oder link-o-mat nicht findest. Wer weiß, unter welche Klausel Shoop Deinen Einkauf hier fallen lässt (z.B. „Das Cashback richtet sich an Privatkunden. Bestellungen, die in Art und / oder Umfang nicht einer privaten Nutzung entsprechen, werden nicht vergütet.“?). Hier zur Übersicht ein Auszug aus den aktuellen Einschränkungen von Shoop bei eBay.de:

      Ein Kauf bei ebay wird nicht sofort angezeigt, die Vormerkung erfolgt 1 – 5 Tage nach dem Kauf.

      Nachbuchungsanfragen sind bei eBay nicht möglich. Bestelle bitte nur, wenn du mit dieser Einschränkung einverstanden bist.

      Es werden nur Einkäufe auf eBay.de in Eurobeträgen vergütet, d.h. für Einkäufe in $, £, usw. gibt es kein Cashback.

      Zudem kann kein Cashback gezahlt werden, wenn die Bestellung über ein Smartphone App oder sonstige Apps getätigt wird.

      Es wird kein Cashback gezahlt auf Immobilien, Immobilieninserate, Flugzeuge, Luxusfahrzeuge, Schiffe, den Kauf von Gold und anderen Edelmetallen und sonstige Luxusgüter sowie Gutscheine.

      Cashback auf eBay-Käufe kann nur gezahlt werden, wenn Du zur Abgabe des Gebots den Shoop-Link nutzt. Das Cashback gibt es nur auf reine Onlinebestellungen. Wird die Lieferung im Shop eines Händlers abgeholt und / oder bezahlt, wird kein Cashback gezahlt. Nutzt der Verkäufer Aktionen zur Reduzierung der Verkaufsprovision, führt dies zur Ablehnung des Cashbacks. Beachte bitte, dass aktuell die Erfassung von gesammelten Warenkörben bei ebay nicht zuverlässig funktioniert, es werden nicht alle Artikel erfasst. Bestellst Du mehrere Artikel, dann führe einzelne Bestellungen durch.

      Das Cashback richtet sich an Privatkunden. Bestellungen, die in Art und / oder Umfang nicht einer privaten Nutzung entsprechen, werden nicht vergütet.

      Für Einkäufe bei eBay würde ich sicherlich zu einem anderen Cashback-Anbieter tendieren, gerade auch aufgrund der restriktiven Regeln von Shoop für diesen Onlineshop!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Infos, wie Du im Internet bei Einkäufen Geld zurück erhälst