Alle Beiträge von Der Cashback Blogger

Der Cashback-Blogger beobachtet seit über einem Jahrzehnt die Cashback-Szene und bloggt jetzt exklusiv für uns.

Browser-AddOn wird komfortabeler

Wenn sich diese Seite automatisch geöffnet hat, hat sich Dein Cashback-Vergleich Browser-AddOn soeben aktualisiert und verfügt über die hier genannte neue Funktion.

Seit einigen Monaten könnt Ihr uns mitteilen, wenn Euch der Cashback-Vergleich unseres Browser-AddOns auf bestimmten Websites stört. Dabei trat auf einigen Websites diese Situation auf:

Beispiel einer Website, auf der Cashback-Vergleich und Website-Navigation störend überlappten.

Wir haben diese Daten jetzt ausgewertet und auf Euer Feedback gehört. In den neuen Versionen unseres Browser-AddOns verschiebt dieses jetzt den Cashback-Vergleich auf Websites, auf denen sich mehrere Nutzer vom Vergleich rechts oben in der Ecke gestört fühlen nach links unten.

Mehr Cashback auf Reisen

Der bei uns gelistete Anbieter Cashback-Reisen hat seine Konditionen deutlich nach oben angepasst. Bei 14 Reisefirmen zahlt dieser Cashback-Anbieter jetzt 0,5% mehr. Bei einem durschnittlichen Reisepreis kann dies eine Menge Cashback ausmachen, insbesondere, das Cashback-Reisen im Vergleich zu vielen anderen Cashback-Anbietern sein Cashback auf den Brutto- statt auf den Nettopreis berechnet.

Auslosung: Gewinner stehen fest

Wir haben heute unser erstes Gewinnspiel beendet und die Gewinner ausgelost!
Es haben gewonnen:

– t***[email protected]****o.de (100 Euro Gutschein)
– a***[email protected]***x.com (5 Euro Gutschein)
– l***[email protected]***o.de (5 Euro Gutschein)
– p***[email protected]***l.de (5 Euro Gutschein)
– c***[email protected]***b.de (5 Euro Gutschein)
– h***[email protected]***b.de (5 Euro Gutschein)
– j***[email protected]***l.com (5 Euro Gutschein)
– a***[email protected]***w.org (5 Euro Gutschein)
– t***[email protected]***l.com (5 Euro Gutschein)
– m***[email protected]***l.com (5 Euro Gutschein)
– s***[email protected]***b.de (5 Euro Gutschein)

Die o.g. Gewinner erhalten den Gutschein separat per E-Mail.

Falls Du nicht darunter sein solltest, bitte nur kurz traurig sein.
Denn heute haben wir auch direkt die nächste Runde unseres Gewinnspiels gestartet:

Vielen Dank für Euer Feedback

Vielen Dank für Eure Verbesserungsvorschläge und Euer Feedback seit dem vergangenen März.
Wie ausgelobt haben jetzt je Feedback € 5,- für einen wohltätigen Zweck Eurer Wahl gespendet:

== Aktion Deutschland Hilft ==
– x***[email protected]***b.de
– h***[email protected]***l.com
– c***[email protected]***3.net
– r***[email protected]***o.de
– j***[email protected]***e.de
– 1x keine E-Mail Adresse genannt
€ 30 Spendensumme, wir rundeten auf auf € 100,-

Spendenbeleg über € 100,- an Aktion Deutschland Hilft

== Brot für die Welt ==
– h***[email protected]***e.de
€ 5 Spendensumme, wir rundeten auf auf € 50,-

Spendenbeleg Brot für die Welt

== SOS-Kinderdorf ==
– 1x keine E-Mail Adresse genannt
€ 5 Spendensumme, wir rundeten auf auf € 50,-

Zu harte Cookie-Einstellungen ändern

Wenn Du mit Cashback einkaufen möchtest, dann sind sehr „harte“ Cookie-Einstellungen wie Du sie hast oft sehr nachteilhaft, da oft Cookies für Cashback verwendet werden. Je nach Einstellungen besteht die Gefahr, dass Dein Browser dafür relevante Cookies ablehnt oder nicht ausreichend lange speichert.

Auch unser Browser-AddOn ist da sensibel

Unser Browser-AddOn verwendet zur Zwischenspeicherung und lokalen Übermittlung von Informationen den sog. „localstorage“ Deines Browsers. Der „localstorage“ ist einer modernere Version von Cookies mit höherem Datenschutzstandard.

Danke für Euer Feedback!

Für konstruktives Feedback zu unserem Browser-AddOn loben wir Spenden für gute Zwecke aus.
An dieser Stelle posten wir die Belege zu Eurem Feedback der letzten Monate.

== Aktion Deutschland Hilft ==
– b***[email protected]***l.com
– k***[email protected]***o.de
– g***[email protected]***0.de
– d***[email protected]***l.de
– h***[email protected]***e.de
– s***[email protected]***b.de
– s***[email protected]***x.de
– c***[email protected]***7.de
– m***[email protected]***o.de
– c***[email protected]***t.de
– m***[email protected]***l.de
– m***[email protected]***o.de
– j***[email protected]***l.com
– n***[email protected]***t.de
– r***[email protected]***l.com
– m***[email protected]***l.com
– i***[email protected]***x.de
– m***[email protected]***x.net
– a***[email protected]***b.de
– g***[email protected]***l.com
– h***[email protected]***b.de
– c***[email protected]***l.com
– p***[email protected]***l.de
– k***[email protected]***x.net
– s***[email protected]***m.de
– 6x keine E-Mail Adresse genannt
Euro 155,- Spendensumme

Dokumentation einer swagbucks-Auszahlung

Swagbucks, seit Ende 2016 bei uns gelistet, glänzt immer wieder mit Cashback-Höchstraten auf Aktionsbasis. Zuletzt wurden beim Valenstinstagsspecial über zwei Wochen etwa 20% Cashback auf Einkäufe bei Tchibo.de gezahlt, während die Konkurrenz nicht einmal die Hälfte bot (siehe Konditionshistorie auf unserer Tchibo-Cashback Vergleichssseite).

Dass es tatsächlich soviel Cashback gibt, stimmt, allerdings hat Swagbucks noch leichte Darstellungsprobleme in Sachen US-Dollar vs. Euro:

Tchibo-Einkauf für € 22,90 brutto, also gibt es hier 20% Cashback auf € 19,24 Nettopreis (von Swagbucks als $19,32 dargestellt). Wir erwarten € 3,84 Cashback, bekommen 386 Swagbucks (entspricht € 3,86).

Dieses Geld kommt dann auch genau so wie versprochen an. Swagbucks überweist es allerdings nicht auf’s Girokonto, sondern zahlt hier etwa in Form eines Amazon-Gutscheins aus:

Swagbucks-Auszahlung
Nach Abruf des Gutscheincodes lässt sich dieser problemlos auf Amazon.de einlösen

Empörung über das Ende von Yingiz

» yingiz.com-Plattform seit 08.02. nicht mehr verfügbar
» Geschäftsführerin zurückgetreten
» mindestens € 29.000 Nutzerguthaben wurden nicht ausgezahlt

Im Januar 2016 berichteten wir erstmals über Unregelmäßigkeiten bei dem Kölner Cashbackportal Yingiz. Guthaben werden wahrscheinlich schon seit dieser Zeit nicht mehr ausgezahlt (siehe Artikel aus 08/16). Die Cashbackplattform, von der der damalige Geschäftsführer heute sagt, er habe sie gar nicht mehr bedienen können, blieb online und regte Nutzer zu neuen Umsätzen an.

Trotz vielfachen Auszahlungsanforderungen wurde bestätigtes Cashback nicht mehr ausgezahlt. Ex-Geschäftsführer Grell beruft sich hierbei auf “technische“ Schwierigkeiten und eine fehlerhafte Berechnung der Cashbackhöhe.

So blendest Du unseren Cashback-Vergleich nur auf Wunsch ein

Wenn Du unser Browser-AddOn verwendest, blendet dieses in der Standardeinstellung auf allen Websites mit Cashback automatisch einen Cashback-Vergleich ein.

Stört Dich der automatische Vergleich?

Du kannst unser AddOn ganz einfach umstellen, dass der Vergleich nur dann erscheint, wenn Du vorher das Icon des AddOns anklickst:

Ein Klick auf das Icon öffnet den Cashback-Vergleich jetzt in einem eigenen Mini-Fenster.
Ein Klick auf das Icon öffnet den Cashback-Vergleich jetzt in einem eigenen Mini-Fenster.

Wir nennen das den „Nur-Icon“-Modus.

Dass es Cashback gibt, darüber infomiert Dich der Farbwechsel des Icons: